Hauptseite
Burg Regenstein
Festung Regenstein
Blankenburg blüht
Mittelalter
18. Jahrhundert
19. Jahrhundert
Zivil
Roßbach 1757
Aktivitäten



Blick auf die Burg und Festung Regenstein vor den Toren Blankenburgs. Der Regenstein hatte vom 12. bis zum 18. Jahrhundert eine große regionale Bedeutung für den Harz und dessen Vorland. Deshalb führt der Verein "History 4 You" Thementage zur Gotik und zum Barock, den Blütezeiten des Regensteins, durch.


Spannende Kolbenturnierkämpfe gab es im August zu sehen.

Am 07.11.2015 fand die diesjährige Kranzniederlegung zur Erinnerung an die Schlacht bei Roßbach an der Posendorfer Spitze in Reichardtswerben statt. Im Anschluss erlebten die Teilnehmer eine musikalische Reise in das Zeitalter des Barock. In 90 Minuten wurden passende musikalische und Textbeiträge vorgetragen. Die Spenden dienten dem Erhalt des Kirchendaches der historischen Kirche. Ein herzlicher Dank an die Organisatoren!

Begeistert verfolgten die Besucher die Kolbenturniere und fieberten mit, welcher Ritter wohl zuerst seine Helmzier verlieren wird. Das Kolbenturnier soll jetzt fester Bestandteil der Aktionen von History 4 You werden.

Der Barockgarten mit dem kleinen Schloss war zum Tag der Parks und Gärten  2015 Schauplatz für einen  gelungenen Venezianischen Maskenball. Die Mitglieder von History 4 You hatten sich mit entsprechenden Kostümen gekleidet.

Die reizvolle Westerburg bildete die Kulisse für die 15. Zeitreise. Mitglieder von History 4 You nahmen in Kostümen der Zeit um 1880 teil.

Zum 50. Thementag haben die Mitglieder von History 4 You eine Steinschleuder nach originalen Vorlagen gebaut. Derartige Katapulte waren auf den Türmen der mittelalterlichen Burgen postiert, bevor die Feuerwaffen aufkamen. In größerer Form wurden sie auch für Belagerungen benutzt. Das Prinzip beruht auf verdrehten Seilen, die ein Torsionsmoment entwickeln, den Wurfarm mit dem Geschoss in eine rasante Bewegung versetzen und es  weit ins Vorfeld der Burg schleudern. Das Prinzip wurde bereits bei den Römern verwendet.

Mitglieder von History 4 You waren bei der Gedenksteinenthüllung aus Anlass der Verleihung des Stadtrechts durch König Friedrich II. im Jahr 1741 dabei. Eine gespielte Szene zeigte, wie das preußische Benneckenstein zu seinem Stadtrecht kam. Der Ort im Oberharz war neben Halberstadt, Quedlinburg, Derenburg und anderen Orten im und am Harz Garnison für das Infanterie-Regiment von Bredow (Nr. 21).

In die Defensivkaserne Mark in Magdeburg waren Anfang Mai wieder Darsteller aus ganz Deutschland gekommen, um die Festungsgeschichte lebendig werden zu lassen. History 4 You war mit einer Abordnung der Braunschweiger Landjäger dabei.

In Erinnerung an die Rückeroberung der Festung Regenstein durch preußische Truppen im Februar 1758 zeigten Mitglieder von History 4 You Waffentechnik aus der Zeit des 17. bis 19. Jahrhunderts. Dabei konnten die Besucher auch mal Lunte riechen.

Auf dem ersten Thementag 2014 standen die Verteidigungswaffen der Besatzung der Burg Regenstein im Mittelpunkt. Armbrust, Bogen und Hakenbüchse wurden gezeigt und erläutert. Zahlreiche Fragen zur Geschichte des Regensteins und seiner Umgebung wurden ebenfalls beantwortet.

Ein historischer Zapfenstreich fand am 14. September statt. Tausende Halberstädter säumten den Domplatz und wohnten der stimmungsvollen Aktion bei.

Am Tag des offenen Denkmals waren die Mitglieder von History 4 You an der Schwedenschanze bei Stiege im Einsatz. Mit Uniformen, Waffen und Ausrüstung aus drei Jahrhunderten vermittelten sie den Besuchern ein Bild der Verteidiger dieser historischen Wehranlage.

Der Thementag im Juni 2013 beschäftigte sich mit den Maßeinheiten und Messgeräten im 18. Jahrhundert. Für die Besucher war es interessant, mit einem Sextanten umzugehen und erstaunt stellten sie fest, dass einige Maßeinheiten aus dem 18. Jahrhundert ausgerechnet bei modernen technischen Errungenschaften der Gegenwart noch zu finden sind. Autoreifen und PC-Bildschirme werden in Zoll gemessen. Die Flughöhe der Flugzeuge wird in Fuß angegeben und in einigen Ländern wird die Geschwindigkeit noch heute in Meilen pro Stunde gemessen. Das 18. Jahrhundert ist also noch immer gegenwärtig!

Der Kampf auf Leben und Tod als Gottesurteil war lange Zeit Bestandteil der mittelalterlichen Rechtsprechung. Auf dem Thementag im Mai  2013 erfuhren die Besucher viel Wissenswertes über Recht und Gesetz im Mittelalter. Wer wollte konnte auch mal die Halsgeige oder die schweren Eisenketten ausprobieren. Natürlich gab es auch spannende Ritterkämpfe zu sehen.

Im historischen Festumzug 2012 zur 800-Jahrfeier in Blankenburg haben wir das Bild 2.4 gestaltet. Es stellte den Hochzeitszug des Grafen Bernhard von Regenstein und seiner Gemahlin Elisabeth von Mansfeld dar. Das Grafenpaar ist auf einem Epitaph in der Bartholomäuskirche abgebildet. Bei der Darstellung wurden wir durch den Verein "Erben zu Servatius" aus Quedlinburg und Schülerinnen und Schüler der Lutherschule unterstützt. Musikalisch wurden wir mit mittelalterlichen Klängen durch die Spielleutsbrut begleitet. Insgesamt ergab sich ein farbenfrohes Bild mit historischem Hintergrund, das vom Publikum viel Beifall erhielt.

Der Verein History 4 You hatte sich im Jubiläumsjahr der Stadt Blankenburg 2012 einige Überraschungen vorgenommen, die natürlich im historischen Zusammenhang stehen. Zur 800jährigen Geschichte  Blankenburgs gehört der Regenstein ganz einfach dazu. Um den Touristen auf einen Blick den Hinweis auf die interessante Festungsgeschichte des Felsmassivs zu geben, forschten die Mitglieder von History 4 You wie ein Schilderhaus im 18. Jahrhundert ausgesehen hat. Nachdem die Zeichnung erstellt war, fand der Verein im VHS-Bildungswerk einen kompetenten Partner, der das Projekt in die Tat umsetzte. So konnte für die Besucher ein weiterer Anziehungspunkt auf dem Festungsgelände geschaffen werden, der inzwischen gern als Fotomotiv genutzt wird. Der Verein stellte das Schilderhaus dem Museum Burg und Festung Regenstein zur Verfügung und hofft auf viele interessierte Besucher.

Die 24. Veranstaltung der Kinderhochschule Harz wurde von Mitgliedern des Vereins HISTORY 4 YOU gestaltet. Die Kinder unternahmen eine Reise in die Zeit des Barons von Münchhausen. Da alle 400 Kinder eifrig mitmachten, konnte das Geheimnis des Weiberspecks und vieler anderer Gegenstände aus dem 18. Jahrhundert gelöst werden. Die zwei zweistündigen Veranstaltungen vergingen wie der Ritt auf einer Kanonenkugel - im Fluge.

Die Feste im Schloss Friedensstein zu Gotha finden schon seit vielen Jahren am letzten Wochenende im August statt. Mitglieder von HISTORY 4 You waren schon oft dabei und besuchen immer wieder gern die gelungenen Veranstaltungen. Zahlreiche Darsteller der Zeit des 18. Jahrhunderts erinneren an die Blütezeit des Schlosses.

Am 28. Mai 2011 wurde auf dem Quedlinburger Marktplatz der Gefallenen des Todesrittes des 7. Kürassier-Regiments während des Deutsch-Französichen Krieges gedacht. Diese Einheit war lange Zeit in Halberstadt und Quedlinburg stationiert. Zur Gedenkveranstaltung kamen zahlreiche Uniformierte, die u.a.  Regimenter der Halberstädter Garnison darstellten. Zivilisten mit zeitgenössischer Kleidung rundeten das Bild ab. Für heutige Verhältnisse ist es kaum noch vorstellbar, dass ein Großteil der Bevölkerung eines Garnisonstandortes damals stets Uniform trug. Außer dem Militär trugen auch Eisenbahner, Postbeamte und andere Staatsbedienstete Uniform. Sie gehörte in den vergangenen Jahrhunderten immer zum Stadtbild, was zeitgenössische Bilder auch nachweisen.  History 4 You war für Sie dabei und konnte vielen Besuchern die eine oder andere Frage beantworten.

Zum 27. Thementag kamen die "Erben zu Servatius" auf den Regenstein. Gemeinsam wurden Ritter des 12. bis 14. Jahrhunderts dargestellt. Für die kleinen Besucher war das Armbrustschießen der absolute Renner.

In Quedlinburg wurde der Film "Die Abenteuer des Kaspar Schmeck" aufgeführt. Das Thema ist die Werbung von Soldaten für den Einsatz in Neu-England (Amerika). So bot es sich für die Mitglieder von History 4 You an, die Besucher zu mustern und geeignete Musketiere zu finden. Der Spitzenreiter konnte eine Größe von 6 Fuß und 3 Zoll aufweisen - einfach Klasse!

Die Vorlesung "Ritter und Mönche - Mittelalter zum Anfassen" am 26. September 2009 in der Hochschule Harz war ein toller Erfolg. Nahezu 500 Kinder machten mit History 4 You eine Reise ins Mittelalter. In den Pausen konnten die mitgebrachten Exponate in die Hand genommen werden, um so Geschichte begreifbar zu machen. Viel zu schnell verging die Zeit für das wissbegierige Publikum.

History 4 You hat die Darsteller für die historischen Spielszenen in dem Film über die Geschichte des Schlosses Blankenburg gestellt. Alle Mitwirkenden verzichteten auf eine Gage, um so den Verein zur Rettung des Schlosses Blankenburg wirksam zu unterstützen. Mit dem Kauf der DVD geben Sie einen Beitrag für die Erhaltungsarbeiten am Schloss Blankenburg.

Die wunderschöne Orgel der Bartholomäuskirche in Blankenburg war dringend sanierungsbedürftig. Deshalb hatte Pfarrer Lundbeck eine Patenschaftsaktion gestartet. History 4 You hat die Patenschaft für ein "his" übernommen. Eigentlich ist es ein "c" aber Herr Lundbeck machte auch Unmögliches möglich.


 
Top